Pumacy Technologies AG

Im Rahmen der Übergabe der Qualitätsauszeichnung wurde folgende Laudatio gehalten (Auszug):

Das Unternehmen bewegt sich mit seinem Dienstleistungsangebot in einem besonders anspruchsvollen Marktbereich, der Innovationsberatung von Unternehmen und Organisationen. Der besondere Anspruch entsteht durch eine „doppelte“ Herausforderung. Zunächst müssen die Kunden das Vertrauen aufbringen, den Dienstleister in ihren Wissens- und Entwicklungsvorlauf tiefe Einblicke zu gewähren, denn sonst kann die Beratung nicht effektiv werden. Zum anderen müssen Methodik und Ergebnisse in verschiedenen Technologiebereichen dem Anspruch des Vordenkens und der Praktikabilität entsprechen. Das gelingt dem ausgezeichneten Unternehmen sehr gut und weist sich auch in einer hohen Kundenbindung und einer beeindruckenden Referenzliste aus.

Pumacy arbeitet auf der Grundlage einer Vision 2020 für die Marktentwicklung, die partizipativ erarbeitet wurde. Die Marktanalysen und Kundenausrichtung werden systematisch aktualisiert, personalisiert über Key Account Manager und jährlich zusammengefasst. Pumacy hat für die Bereiche Knowlegde-, Process- und Innovation Management ein konsistentes Leistungsportfolio mit echten Alleinstellungsmerkmalen im internationalen Maßstab. Die aktive Anfrage von Kunden im Vorfeld ihrer eigenen Entwicklungsaktivitäten ist ein besonders guter Nachweis für die sehr gute Marktpositionierung und Wahrnehmung als „Lösungspartner“.

Pumacy hat aus den besten Ergebnissen der Beratung Qualitätsstandards entwickelt, die aus einem seit 2005 betriebenen Wissensmanagementsystem der Projekterfahrungen gespeist werden. In sehr vielen Projekten werden über den angedachten Projektrahmen hinaus besondere Serviceleistungen angeboten wie in einem Bespiel Mediationsleistungen bei der Auflösung von gegensätzlichen Positionen im Rahmen der Einführung eines Wissensmanagementsystems.

Persönliche und elektronische Erreichbarkeit der Mitarbeiter und Führungskräfte sind kundenorientiert organisiert und funktionieren auch im Vertretungsfall.

Das Unternehmen lebt auf vielfältige Weise seine gesellschaftliche Verantwortung. Das betrifft im Kernbereich die aktive Arbeit in Organisationen, die sich für die Weiterentwicklung und gesellschaftliche Anwendung der Zukunftsthemen engagieren wie z.B. in der „Community of Knowledge“ aber auch vielfältige und längerfristige Projektförderungen in Umwelt und Forschung sowie sozialen Projekten.

Die Pumacy Technologies AG nimmt ihre Aufträge „persönlich“. Mitarbeiter werden als entscheidende Voraussetzung für exzellente Dienstleistungen verstanden und dementsprechend hat das Unternehmen ein zukunftsorientiertes Personalmanagement aufgebaut und in Nutzung. Eine der Kernfunktionalitäten ist das Kompetenzmanagement, das zugleich systematisch und individuell ist. Die Führungskräfte erhalten über eine anonyme Mitarbeiterbefragung Feedback zu ihrem Wirken und konkrete Impulse für Verbesserungsprozesse.

Das Partnerschaftsmanagement des Unternehmens differenziert nach strategischen und operativen Partnern in den Geschäftsfeldern. An strategische Partner werden hohe Anforderungen gestellt. Pumacy investiert aber auch in die Partnerschaften.

Der zentrale Standort in Berlin wurde als „Pumacy Technologies Solution Center“ ausgebaut und ist wirksam für verschiedene Kunden- und Partnerveranstaltungen. Die Investitionstätigkeit ist einerseits strategisch ausgerichtet, andererseits wird auch der Bedarf an Ersatzinvestitionen erfasst und entsprechend bedient, so dass die technische Infrastruktur eine sehr hohe und stabile Bereitstellungs- und Nutzungssicherheit hat. Die Auslastungsnachweise für die Ressourcen erfolgen minutengenau über ein mobiles Erfassungssystem, die Steuerung des Einsatzes erfolgt über das ERP-System und regelmäßige Auswertungen analysieren die Auslastung bzw. zeigen Optimierungspotenziale auf.

Das Unternehmen betreibt ein effektives Finanz- und Zahlungsmanagement und sichert so mit verschiedenen Instrumenten auf hohem Niveau die Kontinuität und Weiterentwicklung der Geschäftsprozesse erfolgreich ab. Im Risikomanagement werden Produkte, Kunden, Partnerschaften, Mitarbeiter und Projekte bewertet.

Das Leistungsangebot des Unternehmens wird als innovatives Produktportfolio eines Nischen-Marktführers mit dem Verständnis eines Lösungsanbieters systematisch gepflegt und weiterentwickelt. Projekte und ihre Preise werden vor-, mit- und nachkalkuliert und abschließend ertragsseitig bewertet. Pumacy hat konkrete Phasen der Organisationsentwicklung als Grundlage für sein 2020-Projekt definiert.

Das Organisationssystem berücksichtigt als integriertes und prozessorientiertes Managementsystem Anforderungen über die vorhandene Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001 hinaus mit einem präventiven Ansatz für zu erwartende Regularien zur Arbeit von Unternehmen. Hervorzuheben ist auch der innovative Gestaltungsansatz für die Behandlung von Regelverstößen. Eine umfangreiche Wissensdokumentation im „KMmaster“ und regelmäßige Veranstaltungen zum Wissenstransfer (Knowledge Coffee, Pumacy Lern- und Action Weekend) sind Beleg für die lebendige Anwendung von Wissensmanagement im eigenen Unternehmen.

Entwicklungspotenzial besteht aus der Unternehmens- und der Bewerterperspektive in dem weiteren Ausbau des Risikomanagements. Das Unternehmen verfügt über ausgezeichnete Voraussetzungen für die Zertifizierung nach der DIN SPEC 77224 als exzellenter Dienstleister.

Mit der erreichten Punktzahl von 111 bei 112 möglichen Punkten wurde ein Benchmark in der Bewertung gesetzt.

Homepage: http://www.pumacy.de/

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.